tradersreport - Börsenlexikon


Unser Börsenlexikon erklärt die wichtigsten Wirtschaftsbegriffe und Handelsphrasen rund um das Börsengeschehen. Wir erheben weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch auf Kopierrechte der jeweiligen Definitionen. Für die Erstellung des Börsenlexikons haben wir uns u.a. öffentlich zugänglichen Quellen bedient. Einige Erklärungen können sie in sehr aus- führlicher Form bei Wikipedia tiefgründig erforschen.


  A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Kapitaleinsatz

Das Geld, das für den Kauf eines Wertpapiers oder einer Option aufzubringen ist. .... » weiterlesen


Kapitalertragssteuer

So bezeichnet man die Erhöhung des Eigenkapitals einer Aktiengesellschaft durch Emission von neuen Aktien. Durch Bezugsrechte können die .... » weiterlesen


Kapitalrücklage

Der Kapitalmarkt umfasst den Markt für langfristige Kredite (Rentenmarkt) und Beteiligungskapital (Aktienmarkt) und dient Unternehmen und .... » weiterlesen


KapitalschnittKapitalmarkt

Der Kapitalmarkt umfasst den Markt für langfristige Kredite (Rentenmarkt) und Beteiligungskapital (Aktienmarkt) und dient Unternehmen und .... » weiterlesen


Kassa-Futures-Arbitrage

Eine von Arbitrageuren genutzte temporäre Kursdifferenz zwischen dem Termin- und dem Kassamarkt. Dieses Investitionsverhalten wird .... » weiterlesen


Kassahandel

Damit sind im Gegensatz zum Terminhandel alle Geschäfte gemeint, die unverzüglich nach Geschäftsabschluss, spätestens aber zwei .... » weiterlesen


Kassakurs

Dies ist ein nur einmal während der Börsensitzung amtlich ermittelter Kurs. Bei Wertpapieren, die nicht zum variablen Handel zugelassen .... » weiterlesen


Kapitalerhöhung

So bezeichnet man die Erhöhung des Eigenkapitals einer Aktiengesellschaft durch Emission von neuen Aktien. Durch Bezugsrechte können die .... » weiterlesen


KBV

Das KBV (Kurs-Buchwert-Verhältnis)ist eine Kennzahl, die hauptsächlich zur Bewertung von Industrieunternehmen herangezogen wird. Es wird .... » weiterlesen


KCV (Kurs/Cash-Flow-Verhältnis)

Das Kurs-Cash-Flow-Verhältnis ist eine Kennzahl, die sich durch die Division des Aktienkurses durch den Cash Flow je Aktie ergibt. Damit .... » weiterlesen


KgaA

Eine Kommanditgesellschaft auf Aktien ist eine Gesellschaft mit eigener Rechtspersönlichkeit, bei der mindestens ein Gesellschafter den .... » weiterlesen


Kassakurs

Dies ist ein nur einmal während der Börsensitzung amtlich ermittelter Kurs. Bei Wertpapieren, die nicht zum variablen Handel zugelassen .... » weiterlesen


KGV (Kurs/Gewinn-Verhältnis)

Das Kurs-Gewinn-Verhältnis ist eine Kennzahl, die angibt, in welchem Verhältnis der Gewinn einer AG zur aktuellen Börsenbewertung .... » weiterlesen


Kommanditgesellschaft auf Aktien

Eine Kommanditgesellschaft auf Aktien ist eine Gesellschaft mit eigener Rechtspersönlichkeit, bei der mindestens ein Gesellschafter den .... » weiterlesen


Kommunalanleihen

Kommunalanleihen sind festverzinsliche Wertpapiere, die der Finanzierung von Kommunen (Städten, Gemeinden etc.) dienen. .... » weiterlesen


KBV

Das KBV (Kurs-Buchwert-Verhältnis)ist eine Kennzahl, die hauptsächlich zur Bewertung von Industrieunternehmen herangezogen wird. Es wird .... » weiterlesen


Kommunalobligationen

Kommunalobligationen sind von Banken herausgegebene und im Rahmen von eigenen Darlehen an Kommunen weitergereichte festverzinsliche .... » weiterlesen


Kompensation

Im Wertpapiergeschäft bedeutet eine Kompensation, dass eine Bank die Abwicklung von Käufen und Verkäufen des selben Wertpapiers ohne .... » weiterlesen


Konsolidierung

So bezeichnet man das Nachgeben von Aktienkursen nach einem unter Umständen starken, vorangegangenen Kursanstieg. Eine Konsolidierung bewirkt .... » weiterlesen


Konsortialführer

So bezeichnet man das führende Institut im Rahmen eines Emissions-Konsortiums.Siehe .... » weiterlesen


Konsortium

Ein Bankenkonsortium sorgt bei Neuemissionen für die Platzierung der neuen Aktien im Rahmen einer vertraglichen Vereinbarung und der Bestimmung .... » weiterlesen


Kontrakt

Ein Vertrag, der beispielsweise im Rahmen des Handels mit Optionen, mit bestimmten, häufig standardisierten Merkmalen, beiden Vertragsparteien .... » weiterlesen


Konversion

Bei einer Konversion wird eine bestehende Anleihe in eine andere umgewandelt. Dabei hat die neue Anleihe andere Zins oder Tilgungskonditionen. Dieser .... » weiterlesen


Konvertibilität (innere)

Bei einer inneren Konvertibilität kann die eigene Währung nur eingeschränkt gegen eine fremde Währung eingetauscht werden. Vor .... » weiterlesen


Konvertibilität (volle/freie)

Bei einer vollen oder freien Konvertibilität können Fremdwährungen ohne Einschränkung durch die eigene erworben werden. .... » weiterlesen


Konzern

Ein Konzern ist ein Zusammenschluss mehrerer rechtlich selbständig bleibender Unternehmen unter einer zumeist einheitlichen Leitung. .... » weiterlesen


Korrelation

Der Korrelationskoeffizient misst den Grad, zu dem zwei oder mehr unabhängige Anlagen sich in die gleiche Richtung in Reaktion auf ein .... » weiterlesen


Kotierung

So bezeichnet man die Zulassung eines Wertpapiers zum amtlichen Handel. .... » weiterlesen


Körperschaftsteuer

Die Körperschaftssteuer ist die Einkommensteuer juristischer Personen, also auch die von Aktiengesellschaften. Sie wird beim Unternehmen auf den .... » weiterlesen


Kulisse

So bezeichnet man jene, die sich berufsmäßig auf eigene Rechnung am Börsenhandel beteiligen, im Gegensatz zu den Bankenvertretern .... » weiterlesen


Kurs

Der Kurs einer Aktie gibt den Preis für das Wertpapier wieder, der im amtlichen Handel festgestellt wird. Preise für Notierungen hingegen .... » weiterlesen


Kursabschlag

Dies ist bei Börsenkursen der rein rechnerische Kursrückgang aufgrund einer vorgenommenen Ausschüttung (Dividendenabschlag) am Tage .... » weiterlesen


Kursbildung

Der Kurs eines Wertpapiers ist der Preis, den die Marktteilnehmer in einer gegebenen Situation für die mit diesem Papier verbundenen Rechte zu .... » weiterlesen


Kursblatt

Dies ist ein amtliches Verzeichnis der Kursnotierungen vom Tage an der jeweiligen Börse, das börsentäglich herausgebracht wird. .... » weiterlesen


Kursfeststellung/-findung

Die Kurse werden an der Präsenzbörse vom amtlichen oder freien Makler dadurch ermittelt, dass alle offenen Kauf- und Verkaufsorders .... » weiterlesen


Kursmakler

Dies sind amtlich bestellte und vereidigte Personen, die für die Kursfeststellung im amtlichen Handel zuständig sind und einer besonders .... » weiterlesen


Kurspflege

So nennt man die Stützung eines Kurses, um das entsprechende Wertpapier auf einem bestimmten Niveau zu halten, z. B. im Zusammenhang mit der .... » weiterlesen


Kurssicherung

Als Kurssicherung gilt das Absichern von Wertpapierpositionen durch Engagements in Derivaten, d.h. durch den Kauf oder Verkauf von Optionen oder .... » weiterlesen


Kurstaxe

Dies ist der von einem Makler geschätzte Kurs für ein Wertpapier. Die Taxe gibt an, dass aufgrund nicht zustande gekommener Kurse nur eine .... » weiterlesen


Kurswert

Bei Wertpapieren entspricht der Kurswert dem Börsenkurs und dient der steuerlichen Bewertung von Aktien. .... » weiterlesen


Kurszusätze

Dies sind Bemerkungen der Makler zu einem Börsenkurs. Sie geben dem Anleger nähere Informationen über die Börsennotierung und .... » weiterlesen


Kurzfristige Verbindlichkeiten

Kurzfristige Verbindlichkeiten werden in der Bilanz auf der Passivseite unter dem Gliederungspunkt Verbindlichkeiten, also Fremdkapital ausgewiesen. .... » weiterlesen


Kurzläufer

So bezeichnet man festverzinsliche Wertpapiere, die nur eine kurze Laufzeit haben oder auch längerfristige Wertpapiere, die nur noch eine .... » weiterlesen


KUV (Kurs/Umsatz-Verhältnis)

Das Kurs-Umsatz-Verhältnis errechnet sich durch die Division des Aktienkurses durch den Umsatz einer Gesellschaft je Aktie. Es gibt an, mit dem .... » weiterlesen


tradersreport - kostenloses Probeabonnement

Sehr geehrter Interessent!

Sollten sie sich noch nicht bei uns registriert haben, so geben sie bitte hier ihre Email Adresse an und bestellen unser kostenloses Probeabonnement. Sie erhalten dann umgehend eine Bestätigungsmail an die eingegebene Emailadresse. Ihre Emailadresse wird von uns vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben!

  Ich stimme dem Disclaimer zu!