Anteile anderer Gesellschafter (Bilanz)

Anteile anderer Gesellschafter kommen einmal in der Gewinn- und Verlustrechnung vor (Fremde Anteile am Ergebnis) und einmal in der Bilanz auf der Passivseite. Die Anteile anderer Gesellschafter auf der Passivseite verstehen sich als eine Schuld an die jeweiligen Anteilseigner. Das heißt, dass das bilanzierende Unternehmen noch Verbindlichkeiten zu begleichen hat, welche an Institutionen geleistet werden müssen, die in einem Beteiligungsverhältnis mit der Unternehmung stehen.


tradersreport - kostenloses Probeabonnement

Sehr geehrter Interessent!

Sollten sie sich noch nicht bei uns registriert haben, so geben sie bitte hier ihre Email Adresse an und bestellen unser kostenloses Probeabonnement. Sie erhalten dann umgehend eine Bestätigungsmail an die eingegebene Emailadresse. Ihre Emailadresse wird von uns vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben!

  Ich stimme dem Disclaimer zu!