Aktiensplit

Der aktuelle Aktienbestand einer AG wird bei einem Aktiensplit in mehr Aktien aufgeteilt. Aktien mit sehr hohem Kursniveau werden dadurch optisch günstiger. Für den Aktionär ändert sich an seinem Anteil an der AG nichts, da er mehr Aktien als vor dem Split erhält.

Es kann auch der umgekehrte Fall eintreten, dass Aktien einer Aktiengesellschaft zusammengelegt werden. In diesem Fall reduziert sich die allgemeine Anzahl der Aktien um den Konvertierungsfaktor. Für den Aktionär ändert sich auch in diesem Fall

an seinem Anteil an der AG nichts.


tradersreport - kostenloses Probeabonnement

Sehr geehrter Interessent!

Sollten sie sich noch nicht bei uns registriert haben, so geben sie bitte hier ihre Email Adresse an und bestellen unser kostenloses Probeabonnement. Sie erhalten dann umgehend eine Bestätigungsmail an die eingegebene Emailadresse. Ihre Emailadresse wird von uns vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben!

  Ich stimme dem Disclaimer zu!