Abrufrisiko

Bei einer Bank die Gefahr, dass Kreditnehmer ungeplant ihnen eingeräumte Kreditlinien in Anspruch nehmen (im Aktivgeschäft) oder in unerwartet hohem Umfang Einlagen abgezogen werden (im Passivgeschäft). Dadurch entsteht für das Institut ein Liquiditätsrisiko bzw. ein Refinanzierungs-Risiko, das durch entsprechende ABS-Fonds (ABS fund): Abkürzung für den Kapitalstock einer Kapitalanlagegesellschaft, in dem ein besonders hohen Anteil an forderungsbesicherte Wertpapiere (Asset Backed Securities, ASB) enthalten ist. -Ende 2007 hatten deutsche Anleger rund 4 Mrd EUR in solche Fonds investiert. Siehe Verbriefungspapiere.


tradersreport - kostenloses Probeabonnement

Sehr geehrter Interessent!

Sollten sie sich noch nicht bei uns registriert haben, so geben sie bitte hier ihre Email Adresse an und bestellen unser kostenloses Probeabonnement. Sie erhalten dann umgehend eine Bestätigungsmail an die eingegebene Emailadresse. Ihre Emailadresse wird von uns vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben!

  Ich stimme dem Disclaimer zu!